Wir veredeln Ihre Produkte

Unsere Veredelungsverfahren

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren mit dem wir ideal Ihre Glas oder Kunststoffartikel individuell und qualitativ hochwertig veredeln können. In unserer hauseigenen Produktion setzen wir bis zu 4-farbige Motive in einem Druckvorgang um. Die Schönheit Ihres Druckbildes bleibt dauerhaft erhalten und überzeugt durch seine Farbe. Wir erreichen diese Qualität bei Glas dadurch, dass die Farben bei ca. 600 Grad eingebrannt werden. Im Kunststoffbereich erfolgt dieser Schritt durch UV-Licht. Am Ende liegt der Vorteil in Ihrer Hand, Ihr Produkt überzeugt von der Primärverpackung bis hin zur Veredelung. Wir können Ihnen diese Lösung direkt aus unserem Haus als Komplettpaket anbieten.

Innensilikonisierung

Mit unserer neuen Maschine silikonisieren wir Ihre kosmetische oder pharmazeutische Primärverpackung aus Glas. Bei diesem Verfahren entsteht durch ein spezielles Öl – Wassergemisch ein „Perl Effekt“, somit liegt die Auslauffähigkeit ihres Produkt nach dem Prozess der Silikonisierung nahezu bei 100 Prozent. Lebensmittelrechtliche Bedenken können hierbei ausgeschlossen werden. Im pharmazeutischen Bereich dient die Silikonisierung bereits seit Jahren unter anderem auch als Barrierebeschichtung zwischen Glas und Arzneimittelformulierungen. Im kosmetischen Bereich erfreut eine hohe Restentleerbarkeit Ihren Endverbraucher.

Pumpen Konfektionierung

Ein weiterer Baustein unserer eigenen Produktion ist das Ablängen oder montieren von Steigrohren, sowie das Vormontieren von Verschlüssen. Unser Zubehörsortiment beinhaltet verschiedene Ausführungen an Dosierpumpen, die wir gerne an ihr Packmittel anpassen. Nach technischer Prüfung montieren wir auch Ihre eigenen Verschlüsse.

Konfektionierung

Um unser Servicepaket abzurunden darf eine professionell durchgeführte Konfektionierung nicht fehlen. Ob das Eintüten mit der Schlauchbeutelmaschine, Umverpacken inkl. Einlegearbeiten oder das Einschrumpfen zu einer kompletten Verpackungseinheit können wir direkt in unserem Haus durchführen. Eine gute Konfektionierung erreicht nicht nur eine hohe Stabilität, sondern schützt Ihr Produkt auch optimal vor äußeren Einflüssen.

Heißprägung

Eine weitere Form der Veredelung ist die Heißprägung. Eine dünne Folie aus Kunststoff wird im Hochdruck-Verfahren mittels Druck und Wärme auf die Primärverpackung aufgebracht. Für Silberglanz sorgt eine im Vakuum auf die Folie aufgedampfte Aluminiumschicht. Die Prägefolien können selbst auch Strukturen aufweisen.